Soforthife Tag & Nacht: 0821 – 4810360 info@bestattungshilfe.de

Blick auf dem Meer mit Wolken und Gräser

Bestattungen in Augsburg

mit der Bestattungshilfe Eberle

Wenn ein lieber Mensch stirbt, sehen sich die Angehörigen nicht nur mit der Trauer konfrontiert, sondern auch mit einer Vielzahl an organisatorischen und formalen Dingen, die erledigt werden müssen. Unsere Mitarbeiter der Bestattungshilfe Eberle in Augsburg und Neusäß sind dann zuverlässig an Ihrer Seite und begleiten Sie mit unseren umfassenden Leistungen bei Bestattungen.

Mit diesen Leistungen begleiten wir Sie

Wir sind jederzeitig mit einem Hausbesuch für Sie da. Wir kümmern uns um die Überführung des Verstorbenen im In- und Ausland. Wir erledigen für Sie sämtliche Formalitäten. Wir besprechen mit Ihnen, welche Arten von Bestattungen für Sie in Frage kommen. Wir kümmern uns um Termine mit dem Pfarrer und mit dem Trauerredner. Wir betreuen Sie jederzeit behutsam und pietätvoll. Wir sorgen für die Erstellung von Traueranzeigen, Einladungen zur Trauerfeier und Danksagungen. Bei allen Vorbereitungen rund um Bestattungen berücksichtigen wir stets Ihre Vorstellungen und natürlich auch die des Verstorbenen. Wir beraten Sie umfassend auch zur Bestattungsvorsorge.

Trauern in einem würdevollen Rahmen

So einzigartig der geliebte, verstorbene Mensch war, so individuell sollte auch von ihm Abschied genommen werden können. So ist es auch für uns von ganz besonderer Bedeutung, Sie in allem zu unterstützen, was die Trauerfeier und die Beerdigung besonders, persönlich und würdevoll gestaltet. Hier auf unserer Webseite erhalten Sie erste Informationen zu unseren Leistungen bei Bestattungen. Gerne sind wir auch persönlich für Sie da, um Sie zu beraten und zu begleiten. Rufen Sie uns an: Hier erreichen Sie unsere Mitarbeiter bei der Bestattungshilfe Eberle in Augsburg und Neusäß.

Weitere Bestattungsarten

Die gängigeren Bestattungsarten sind die Erd- und Feuerbestattung. Außergewöhnlichere Möglichkeiten sind die Seebestattungen  und Naturbestattungen wie z.B. Berg- und Baumbestattungen  in der Schweiz.

Etwas ganz besonderes sind  die Diamantbestattungen, bei der die Asche zu einem Diamanten gepresst wird oder die Friedwaldbestattungen, bei der die Urne in einem Wald, zum Beispiel im Altmühltal, beigesetzt wird.

Beim Tod eines Angehörigen muss nicht nur zwischen verschiedenen Bestattungsarten gewählt werden, es gilt vieles mehr zu regeln. Unsere Mitarbeiter bei der Bestattungshilfe Eberle in Augsburg und Neusäß sind gerne für Sie da und helfen Ihnen weiter.

Was tun im Trauerfall – Die wichtigsten Schritte

Bei einem Sterbefall in der Wohnung benachrichtigen Sie sofort den nächst erreichbaren Arzt. Notruf: 112

Die Todesbescheinigung wird vom Arzt ausgestellt. Halten Sie hierfür bitte den Personalausweis des Verstorbenen bereit.

Sofort danach sollten Sie mit uns in Verbindung treten. Um den weiteren Verlauf werden wir uns für Sie kümmern.

Halten Sie bitte folgende Dokumente bereit:

  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Familienstammbuch oder Einzeldokumente (Geschiedene mit Scheidungsvermerk)
    oder Versichertenkarte
  • Lebens- bzw. Sterbeversicherungen
  • Urkunde über das Nutzungsrecht an einer vorhanden Familien- oder Wahlgrabstätte

Sollten Urkunden – aus welchen Gründen auch immer – nicht zur Verfügung stehen, so werden wir Ihnen bei der Beschaffung helfen.

Alle notwendigen Behördengänge können von uns in Ihrem Sinne erledigt werden.

Kondolenz und Trost: Zitate zum Abschied


"Verachte nicht den Tod, sondern befreunde dich mit ihm, da auch er eines von den Dingen ist, die die Natur will." Mark Aurel